Startseite > Schwimmbad / Optimierung
 
Kühlwassereinsparsystem in öffentlichen Bädern PDF Drucken

An Hand eines innovativen Systems wird gezeigt, dass durch geringe Investitionen große Einsparungen beim Wasser- und Energieverbrauch in der Schwimmbeckenwasseraufbereitung erreicht werden können. Beispiele einer Ozon- und Chlorelektrolyseanlage zeigen eindrucksvoll den wirtschaftlichen Einsatz eines zum Patent angemeldeten Kühlwassereinsparsystems.
Unter dem Gesichtspunkt der Klimapolitischen Diskussion der CO2- Emissionseinsparung bedeutet das allein für kleine Therapiebäder schon eine durchschnittliche Einsparung von ungefähr 6 bis 7 t/a.

Kombiniert mit anderen Einsparmaßnahmen wie die Filterrückspüloptimierung und der richtige Einsatz von Frequenzumrichtern bei den Umwälzpumpen können noch mehr Wasser und Energie eingespart werden. Das zeigen zahlreiche Referenzobjekte.

Pdf File zum downloaden

Für Ihren speziellen Fall kontaktieren Sie uns einfach unter E-mail- Link (Kontaktformular) oder rufen Sie uns einfach an unter: 030 69041030. Wir sind gern für Sie und Ihre speziellen Fragen da.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen.